Hier können Sie ohne Umwege
               "Online"
     ihre Bücher direkt
an ihre gewünschte Adresse
              bestellen

in Kürze verfügbar                                                                                                                                                                     
                                                                                                                            

Büchertisch

Stöbern Sie in den aktuell ausliegenden Büchern, Karten, CDs, Aufklebern, Prospekten, Kalendern oder sagen uns einfach, was Sie bestellen wollen.

Was wir nicht vorrätig haben, wird gern kurzfristig bestellt. Bestellte Artikel können Sie bei Ihrem nächsten Gottesdienstbesuch mitnehmen, wenn Sie die Artikel am Sonntag nach dem Gottesdienst am Büchertisch oder bis abends per Mail bestellt haben.

Wir nehmen Bestellungen auch gern per Mail an. bartels(at)jesus.de

Sie können sowohl christliche als auch andere (z. B. berufliche) Literatur, auch Landkarten, Schulbücher usw.  über uns beziehen.

 

DIE NEUE BUCH EMPFEHLUNG

Die Fortsetzung des packenden Thrillers "DOGONBLUT". Eric Harder und seine Frau Vera wollen endlich Gewissheit haben, was vor einem Jahr in Timbuktu geschehen ist. Doch was sie herausfinden, lässt böse Ahnungen aufkommen. Was passiert im Land der Dogon? Ist der mysteriöse Arnháton-Kult immer noch aktiv? Der alte Arthur Roth könnte helfen, aber ist er wirklich ein Freund?

Ein neues Abenteuer, das wieder an ungeahnte Horizonte führt und den Leser vom ersten Augenblick an fesselt.

9,99 €

----------------------------------------------------------------------------------------------

 

Birgit Kelle

Muttertier

Eine Ansage

 
Eine glückliche Mutter ist heute eine Provokation. Sie ist die selbstverständlich gelebte Weiblichkeit. Sie kann Leben schenken und Leben weitergeben. Birgit Kelle, Journalistin und Autorin, kennt dieses Mutterglück mit vier Kindern nur zu gut. Doch: Darf man einfach "nur" Mutter sein? Wie lässt sich Mutterschaft inmitten einer Feminismus-Bewegung leben, die jahrelang dafür gekämpft hat, Frauen von diesem "Mythos", von ihren Männern und auch von den Kindern zu befreien?
Bestellnummer: 204124
EAN: 9783038481249
Veröffentlichungsdatum: 07/2017
20,00 €*

----------------------------------------------------------------------------------------------

Flor Namdar

Liebe statt Furcht

Muslimin. Atheistin. Pastorin. Mein langer Weg in die Freiheit.

Flor Namdar verbringt eine unbeschwerte, privilegierte Kindheit in ihrer Heimat Iran. Doch als junges Mädchen gerät sie in die Wirren der Islamischen Revolution. Sie verliert ihre gesellschaftliche Stellung, ihre Freiheit und schließlich ihren muslimischen Glauben. Um einer lebensgefährlichen Situation zu entkommen, flüchtet sie sich in eine unglückliche Ehe. In tiefer Verzweiflung beschließt sie, ihrem Leben ein Ende zu setzen. Doch Gott hat andere Pläne. Am Tiefpunkt ihres Lebens begegnet Flor Jesus. Und diese Begegnung verändert alles.

Stimmen zum Produkt

  • „Ein Mut machendes Buch, das authentisch von Gottes Wirken berichtet. Viele Ereignisse im Leben der Autorin werden äußerst spannend geschildert. Faszinierend!“

    » Esther Lindner-Haehl, Korrektorin

  • „Die Biografie von Flor Namdar liest sich wie ein Abenteuerroman. Aber an dieser Geschichte ist nichts Fiktives. Es ist alles erlebt, nicht selten erlitten, immer wieder auch erkämpft. Sie ist ein Zeugnis dafür, wie Gott im Leben eines Menschen wirken kann und wie am Ende die vielen krummen Linien zu einem guten Ziel führen.“

    » Michael Noss, Pastor und Präsident des Bundes Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden

  • „Das Buch ist geprägt von der Liebe, die sie Flüchtlingen weitergeben möchte, weil sie bei ihnen auch eine Sehnsucht nach dem liebenden Vater im Himmel verspürt: 'Ich will helfen, den geistlich Heimatlosen eine Heimat zu bieten, und Gott da dienen, wo er mich braucht.' Diese Kraft, mit der sie die Gesellschaft verändern möchte, geht von dem Buch aus.“

    » pro KOMPAKT

----------------------------------------------------------------------------------------------

Daniel Böcking:

"Ein bisschen Glauben gibt es nicht -

Wie GOTT mein Leben umkrempelt."

Gott findet BILD-Journalisten!

Fast jeder Mensch ist auf der Suche nach dem Sinn. Dabei tragen viele Millionen Deutsche den Kern aller Antworten auf die großen Fragen längst in sich: Sie sind gläubig – aber die meisten von ihnen nur nebenher, so ein bisschen. Wie viele lassen sich wirklich mit Herz und Verstand auf den Glauben an Gott ein?

Daniel Böcking hat es gewagt, sich frei zu Jesus zu bekennen und Veränderungen zuzulassen. So hat er den Sinn gefunden in allem, was er tut, und auch seine von Gott gegebene Aufgabe. Dieser Schritt hat sein Leben komplett umgekrempelt. Er führte von einem Alltag zwischen Partys und Job-Stress zu einem Leben allein nach Gottes Wort. Er brachte neue Verpflichtungen und Aufgaben mit sich, auch viele Fragen, mitunter Konflikte und Konfrontation. Daniel Böcking beschreibt seine Umkehr zu Gott als »einen Sechser im Lotto« und will mit seiner Geschichte auch andere ermutigen, diesen Hauptgewinn anzunehmen.

  • Wie ein BILD-Journalist eine Vollbremsung in seinem hektischen Alltag hingelegt hat, um zu Jesus umzukehren

  • Ein glücklicher Vollzeit-Christ erzählt von seiner Glaubensfreude und von den radikalen Veränderungen in seinem Leben

  • Eine neue, offensive und kraftvolle Stimme – ehrlich, glaubwürdig und überraschend

"[...]das liest sich wie ein Abenteuerroman. Mit der Beisterung eines Neubekehrten geschrieben, ohne Gefühlsduselei. Selten hat mich ein Buch so fasziniert [...]."

Peter Hahne, Idea Spezial "lesen, hören & sehen" (12.10.2016)

 

 
 
 
 
 
 
 

Termine

21 Mai 2018

26 Mai 2018

27 Mai 2018

31 Mai 2018

31 Mai 2018